Yogatherapie Fortbildungskurse in Halle

Ganzheitliche Gesundheit bedeutet im Selbst gegründet zu sein.

Was ist Yogatherapie

Yoga verbindet uns ganzheitlich mit unseren körperlichen, psychischen und seelisch-geistigen Anteilen. Neben der positiven Wirkungen auf den Körper ist Yoga vor allem ein Weg der Bewusstwerdung und Selbsterkenntnis. Körper und Atem sind unser Spiegelbild, welches es uns ermöglicht, uns selbst und unsere unbewussten Anteile zu betrachten und besser kennenzulernen.

Jeder Beschwerde oder Krankheit liegt eine Störung des ursprünglichen Gleichgewichtes und eine wichtige seelische-geistige Bedeutung zu Grunde. Um zu ganzheitlicher Gesundheit zu gelangen, muss sich der Mensch mit all seinen Anteilen bewusst spüren und erkennen, was ihn im Inneren bewegt.

Die ganzheitliche Yogatherapie behandelt keine Symptome, sondern unterstützt den Klienten in der Bewusstwerdung und bringt ihn auf tiefer Ebene mit sich selbst in Kontakt. Yogatherapie beginnt dort, wo wir unsere Glaubensätze und Einstellungen dem Leben gegenüber überprüfen. Das Verständnis des Klienten, dass die Wiederherstellung des Gleichgewichts ein aktiver, innerer Prozess ist, für den er selbst die Verantwortung übernehmen muss, ist hier von wichtiger Bedeutung. Der/die YogatherapeutIn steht dabei beratend, begleitend und motivierend zur Seite. Individuell abgestimmte Yogapraxis mit Körper – und Atemübungen, Meditationen, die Arbeit mit energetischen Aspekten und seelisch-geistigen Inhalten bringen Körper und Geist in jenen ausgeglichenen Zustand, in dem sich die Selbstheilungskräfte entfalten können.

Abschluss

Die Yogatherapie Weiterbildung richtet sich an Yogalehrer/innen, die ihr Wissen vertiefen und erweitern möchten. Der Teilnehmer erhält nach Abschluss der Fortbildung das Zertifikat „200h Yogatherapie Weiterbildung“.

Teilnehmer, die zuvor im Bewegten Haus – Zentrum für Yoga & ganzheitliches Leben ihre 500h Yogalehrer Ausbildung absolviert haben, bekommen das Zertifikat zum „Yogalehrer-/ Yogatherapeuten“

Termine

Ausbildungszeit: 22.11.2019 – 07.02.2021

Termine der Weiterbildungsblöcke:

Block 1: 22.11.-24.11.19 / Block 2: 07.02.-09.02.20 / Block 3: 01.05.-03.05.20 / Block 4: 17.07.-19.07.20 / Block 5: 02.10.-04.10.20 / Block 6 -Supervisions Wochenende: 06.02.-07.02.21

Inhalte der Weiterbildung

Die Yogatherapie Weiterbildung ist bewegend und tiefgreifend auf körperlicher, psychischer und seelisch-geistiger Ebene und ermöglicht es den Menschen in seiner Gesamtheit zu erfassen und zu verstehen. Sie umfasst 200 Unterrichtsstunden. Die sechs Studienblöcke sind zwischen 2 und 3 Tagen lang und berufsbegleitend auf 15 Monate verteilt.

Die Ausbildungszeit besteht zur Hälfte aus theoretischem Unterricht und zur anderen Hälfte aus einer intensiven Übung und Selbsterfahrung in  gemeinsamer therapeutisch orientierter Yogapraxis, Pranayama, längeren Meditationen und Selbstreflexion.

Neben der Vertiefung wichtiger medizinischer Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie des Körpers liegt der Schwerpunkt der Weiterbildung in der energetischen und seelisch-geistigen Betrachtung des Menschen und seiner Umwelt um ein bewusstes Verständnis für die Wechselwirkungen zwischen Körper, Psyche, Seele und dem Leben zu entwickeln.

Lehrinhalte

  • Vertiefung medizinischer Grundlagen der Anatomie, Physiologie und Pathologie.
  • Die seelisch-geistige Betrachtung des Bewegungsapparats und der Organsysteme.
  • Vertiefung der Chakralehre und die Arbeit mit den Lebensjahrsiebten.
  • Die Arbeit mit den Körperhüllen.
  • Körperliche und geistige Ausrichtung in der Asanapraxis.
  • Yoga nach ayurvedischen Grundlagen der Dosha-Lehre.
  • Seelenbewusstsein in der Yogapraxis.
  • Anamnese
  • Erarbeiten von Fallbeispielen und Erstellen von individuellen Programmen.
  • Fallspezifische Asanapraxis mit Varianten und Hilfsmitteln.
  • Pranayama, Entspannung und Meditation
  • Intensive eigene Praxis und Selbstreflexion.
  • Supervision

Zwischen den einzelnen Unterrichtsblöcken ist Zeit um das Gelernte und selbst Erfahrene im Selbststudium zu festigen und in die eigene Arbeit zu integrieren.

Ausbildungsgebühr

1890,- Euro inkl. Lehrskript

Wir bieten eine zinsfreie Ratenzahlung an!

Rechtliche Hinweise

Yogatherapie wirkt begleitend zur Wiederherstellung und Wahrung ganzheitlicher Gesundheit für ein bewusstes, freudvolles und erfülltes Leben.

Durch Yogatherapie wird keine ärztliche Behandlung ersetzt! Der/die YogatherapeutIn darf keine Diagnosen stellen oder Heilversprechen geben. Die heilkundliche Tätigkeit ist gesetzlich nur Ärzten und Heilpraktikern erlaubt.