Ausbildung zum/zur Entspannungstherapeuten/in

Allgemeines

Unser Leben wird immer bewegter und wir sind täglich vielfältigen körperlichen und psychischen Belastungen ausgesetzt. Immer mehr suchen wir nach Ausgleich und nach Dingen, die uns helfen den täglichen Anforderungen einen Gegenpol zu setzen. Eine entspannte Grundhaltung dem Leben gegenüber ist Voraussetzung für Abstand, Klarheit und Souveränität. Der oft überdrehte innere Motor und die dauernde Überflutung mit Informationen, Eindrücken und Leistungsansprüchen machen es uns schwer, authentisch und aus unserer inneren Mitte heraus zu agieren. Regelmäßige Entspannung als Ausgleich zu Stress und Hektik  bewirkt, dass wir das Leben mit all seinen Licht und Schattenseiten in anderer, neuer Weise wahrnehmen und erfahren und so zu einer inneren Ruhe finden, die uns unangreifbar macht.